HSR

Ihr Ansprechpartner

Wasser-Cluster

OST Ostschweizer Fachhochschule
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil

Rias Stalder
wassercluster@ost.ch
Tel. +41 (0)58 257 43 92

Technologie für den Globalen Süden

Unser Wissens- und Erfahrungsaustausch mit dem Globalen Süden zielt darauf ab, insbesondere die dezentrale Trinkwasserversorgung, Abwasserbehandlung, Hygiene und eine nachhaltige Landwirtschaft zu sichern. Auch die Möglichkeiten der Digitalisierung sollen dabei ausgeschöpft werden. Besondere Aufmerksamkeit finden erneuerbare Energien als Schlüsseltechnologie zur Energieversorgung für den Zugang zu innovativen Verfahren und Produkten.

 

In diesen Bereichen entwickeln wir anwendungsorientierte Lösungen, welche auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnitten sind und sich insbesondere durch technische Robustheit und Kosteneffizienz auszeichnen, aber stets innovativ und qualitativ hochstehend sein sollen. In unseren Projekten sollen die Partner aus dem Süden den Weg bestimmen. Gerne werden Studierende in die Arbeiten einbezogen.

Technologietransfer

Wir unterstützen Sie von der Planung bis zur Realisation Ihres Projekts. Dafür vernetzen wir Sie mit den richtigen Personen und Instituten unseres Wasser-Clusters, um mit einem Projektteam die gewünschten Lösungen zu erarbeiten.

  • Planung und Realisation dezentraler Technologien und Konzepte – Low-tech und High-tech
  • Energieautarke Anlagen entwickeln und umsetzen, wie solargetriebene Wasseraufbereitung, Grundwasserförderung, Bewässerung oder Kühlung
  • Bereitstellen von Fachwissen - Wissenstransfer in interdisziplinären und/oder interkulturellen Projekte
  • Information und Bereitstellung digitaler Technologien zum Lernen, Messen oder Datenerfassen
  • Planung und Umsetzung des Angebots Wasser 4.0, Wassersensible Siedlungsentwicklung, Gewässerentwicklung und Agrocleantech

Aus- und Weiterbildung

Grundlage für eine gesellschaftliche Entwicklung sind die Bildungschancen. Wir unterstützen Ausbildungsangebote rund um Wasser, Energie und Landwirtschaft. Spezifische Schwerpunkte sind:

  • Inhaltliche Erarbeitung, Organisation und Durchführung von Lehrgängen zur Berufs- und Fachbildung
  • Austauschprogramme für den internationalen interkulturellen Austausch (Praktika, Winter / Summer School, etc.)
  • Mitarbeit in Netzwerken, um unser Wissen für Zusammenarbeiten bereitzustellen

News

19.03.2021

Neue Gesamtdokumentation Kleinwasserkraft

Bundesamt für Energie (BFE), 2021

17.03.2021

Ergebnisse des Projektes Hydro-CH2018: Auswirkungen des Klimawandels auf die Schweizer Gewässer - Synthesebericht und hydrologischen Szenarien Hydro-CH2018

Bundesamt für Umwelt (BAFU), 2021

15.03.2021

Unser kostbares Wasser - ein Abend über die Wasserqualität in der Schweiz

Blue Community, 26. März 2021 in Zürich oder online