HSR

Ihr Ansprechpartner

Wasser-Cluster

OST Ostschweizer Fachhochschule
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil

Rias Stalder
wassercluster@ost.ch
Tel. +41 (0)58 257 43 92

Gewässerentwicklung

Fliess- und Stillgewässer leiden seit der Industrialisierung an den Folgen von Verbau, Begradigungen, Wasserentnahmen, Erwärmung, biologischen Invasionen und stofflichen Einleitungen durch den Menschen. Die Folge ist eine massive Einschränkung der ökologischen Funktionsfähigkeit. Natürliche Gewässer, welche in einem guten ökologischen und chemischen Zustand sind und einen attraktiven Lebensraum für Flora und Fauna sowie Menschen bieten, sind heutzutage essenziell. Im Zentrum stehen dabei auch der Schutz vor Naturkatastrophen und die Sicherung des natürlichen Wasserkreislaufes.

 

Wir setzen uns für eine nachhaltige und gezielte Aufwertung und Gestaltung der Landschaft ein und unterstützen Gemeinden und Kantone bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung von Freiräumen innerhalb der Siedlung. Gerne beraten und unterstützen wir Sie in Ihrem Projekt in diesem vielseitigen Themenspektrum:

Revitalisierung & Biodiversität

Um die natürlichen Gewässerfunktionen der  Gewässer zu fördern, arbeitet das Wasser-Cluster daran, die natürliche Dynamik zu erhöhen und die Übergangsbereiche von Wasser zum Land fliessender und strukturreicher zu  gestalten - dies auch unter dem Aspekt Hochwasserschutz. Durch die Gestaltung und Pflege einer standortgerechten Bepflanzung kann die Wasserqualität durch die Filtration verbessert und von Mikroverunreinigungen entlastet werden.

  • Revitalisierung - Wiederbelebung von Gewässern

    • Renaturierung - Uferzonen, Flussführung, Gewässerunterhalt
    • Naturschutz
    • Begrünung
    • Biodiversität
    • Bodenschutz zum Schutz der natürlichen Bodenfunktion, insbesondere Erhalt der Bdenfruchtbarkeit und als natürlicher Wasserspeicher

  • Gewässerschutz & -verschmutzung - Entfernen von Verunreinigungen
  • Schutz vor Naturgefahren durch Anwendung von Ingenieurbiologie als kombinierte Lösung von Biodiversität und Technik

Landschaftsentwicklung

Zur Planung und Umsetzung von Projekten in der Landschaft werden Grundlagen, Methoden, Modelle, Messungen und Hilfsmittel erarbeitet. Im Fokus stehen innovative Dienstleistungen und Beratungsangebote.

  • Vermögensberatung Landschaft LEK 2.0
  • Landschaftsgutachten
  • Fachberatung Lebensräume, Vernetzung und Biodiversität
  • Digitale Modelle und Landschaftsanalysen
  • Revitalisierungen von Fliessgewässern und Seeufern
  • Begleitplanungen von Abbau- und Deponievorhaben
  • Begleitplanungen von Infrastrukturprojekten wie Strassen, Bahn oder Windenergie

Geodatenmodelle

Durch Geodateninfrastruktur werden raumbezogene Daten (Geodaten) zur Verfügung gestellt. Wir erfassen und bereiten Geodaten für Ihr Projekt auf, damit lassen sich ortsbezogene Fragestellungen lösen. Wir planen und entwickeln Ihr Projekt auf der Grundlage von Geodaten.

  • Geoinformationssysteme (GIS) - Erfassung, Bearbeitung, Organisation, Analyse und Präsentation räumlicher Daten
  • Location Intelligence - Analyse und Aufbereitung von Informationen unter Berücksichtigung räumlicher Zusammenhänge
  • Hydrometrie - Analyse des Wasserkreislaufes
  • BIM (Building Information Modeling) - Softwaremethodik zur digitalen Projektplanung während des gesamten Lebenszykluses
  • Räumlich explizite Bedarfsanalyse (kommunal und regional)

News

19.03.2021

Neue Gesamtdokumentation Kleinwasserkraft

Bundesamt für Energie (BFE), 2021

17.03.2021

Ergebnisse des Projektes Hydro-CH2018: Auswirkungen des Klimawandels auf die Schweizer Gewässer - Synthesebericht und hydrologischen Szenarien Hydro-CH2018

Bundesamt für Umwelt (BAFU), 2021

15.03.2021

Unser kostbares Wasser - ein Abend über die Wasserqualität in der Schweiz

Blue Community, 26. März 2021 in Zürich oder online